Bluetooth Verbindung zum Handy einrichten

Gleich mehrere Nutzen bietet die Anbindung des bluetoothfähigen Mobiltelefons an den Mac. Zum einen können Termine und Kontakte zwischen Rechner und Telefon abgelichen werden. So muß nicht jedesmal der Mac aus der Tasche gezogen werden um nur eine Telefonnummer oder den nächsten freien Termin zu suchen. Desweiteren erübrigt sich damit die aufwändige Handarbeit alle Telefonnummern händisch ins Telefon einzugeben.

Zudem kann die GPRS-Fähigkeit des Handys auch für eine Onlineverbindung des Rechners genutzt werden. Umfängliche Seiten anzusurfen ist zwar eher quälend, aber für mal schnell die neuesten eMails abzuholen eine sehr gute und bequeme Alternative zu Hotspots.

Je nach Telefon-Modell stehen darüberhinaus weitere Dienste zur Verfügung. Z.B. der Kopplung ans Apple Adressbuch um eine direkte Anwahl auszulösen oder SMS zu versenden oder die Möglichkeit Applikationen auf dem Rechner per Handy-Fernbedienung zu steuern.

Die Einrichtung der Bluetooth-Verbindung geht dank »Bluetooth Verbindungsassistent« sehr einfach:
Bluetooth Assistent geraeteauswahl1.png gefundene-geraete1.png
Damit das Mobiltelefon gefunden wird, muß natürlich die BT-Option eingeschaltet sein und das Gerät »sichtbar« sein. Ist das Gerät erkannt erfolgt im nächsten Schritt das sog. Pairing – die gegenseitige Identifizierung und Bindung der Geräte zueinander. Die dabei vom Mac vorgegebene Kennnummer ist auf dem Handy als Identifikationsnachweis einzugeben. Die Nummer ist völlig beliebig und wird zu keinem Zeitpunkt nochmals abgefragt, so das sich ein notieren oder abspeichern erübrigt.
pairing1.png

Je nach Möglichkeit des Handymodells werden dann die zu Verfügung stehenden Dienste zur Auswahl angeboten. Für die GPRS-Verbindung sind dann noch ein paar weitere Einstellungen zu hinterlegen und das zum Handy passende Modemscript auszuwählen.
auswahl-der-dienste1.png internet-zugang-einrichten1.png

Beides, Einstellungen für den jeweiligen Mobilfunkprovider wie auch für so ziemlich jedes Handy denkbare Modemscript, sind auf Ross Barkmanns Homepage gesammelt.

Nach erfolgter Einrichtung ist das Mobiltelefon als Gerät in iSync eingetragen, steht im Netzwerk als mögliche Verbindung zur Verfügung und bietet im Adressbuch den Zugriff auf’s Handy zur Anwahl, bzw. zum SMS-Versand.
bt-als-netzwerk-device1.png isync1.png adressbuch-mit-bluetooth.jpg
Eine Liste von iSync-Kompatiblen Handymodellen listet die Apple-Seite.

Ein Gedanke zu „Bluetooth Verbindung zum Handy einrichten

Kommentare sind geschlossen.